Hintergrund der Wirbelsäulentherapie Dorn Breuß

Krumm und schmerzgeplagt kommen sie rein und aufrecht, schmerzlos und glücklich gehen sie wieder raus". (Dieter Dorn)

 

Rückenschmerzen und Wirbelsäulenbeschwerden zählen zu den häufigsten Symptomen unserer „sitzenden“ Gesellschaft. Eine Methode um sie zu kurieren ist die Methode nach Dieter Dorn.

 

Bei fast allen Menschen kann man heute Beinlängenunterschiede feststellen. Die Beine sind die "Stützsäulen" für unser Becken und ungleich lange Beine führen zu einem Beckenschiefstand. Eine schiefe Beckenbasis muss über kurz oder lang zu einer unsymmetrischen, schiefen oder verschobenen Wirbelsäule führen und damit zu anhaltenden oder immer wiederkehrenden Rücken- und Gelenkproblemen.

Die Hauptgründe für den "Beckenschiefstand" sind Fehlhaltungen im Sitzen.

 

 

 

 

Herzlich willkommen

Praxis für Massage & Energiearbeit
Irene Häger




Vogelsang 7
32657 Lemgo
Tel.: 05261/13663

irene.haeger@teleos-web.de